Kancho Joko Ninomiya besucht Karlsruhe

Am 18. Oktober war Kancho joko Ninomiya das Enshin Dojo Karlsruhe. Im Rahmen eines Europa-Aufenthaltes, bei dem Kancho die europäischen Enshin-Dojos besuchte, verbrachte er auch einen Trainingsabend bei uns. Kancho leitete zusammen mit Sensei Jan (Karlsruhe), Shihan Chandana (Freiburg) und Sensei Marius (Überherrn) das Training. Es war das erste Mal überhaupt, dass Kancho uns in Karlsruhe besucht hat und so war es für uns eine große Bereicherung und Ehre mit Kancho trainieren zu können und unsere Kenntnisse in Kata und Kumite zu verfeinern.

Kancho Joko Ninomiya, Sensei Nathalie Reichert, Sensei Jan Reichert

Die Trainingshalle in der Karlsruhe Südstadt war gefüllt wie nie zuvor, Kinder, Erwachsene und viele Mütter und Väter fanden sich in der Halle ein, um Kancho zu sehen und zu beobachten, wie er mit uns trainiert und Anekdoten aus seinem reichhaltigen und abwechslungsreichen Leben zum Besten gibt. Sensei Jan fasste den gelungenen und lehrreichen Abend mit den Worten zusammen: „Die meisten Techniken kennen die Schüler schon, aber wenn Kancho sie zeigt, macht jeder plötzlich einen Schritt nach vorne.“

Kancho Joko Ninomiya signs Enshin Karate Gis at Karlsruhe

Vielen Dank Kancho – bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.