Karlsruher bei der Deutschen Meisterschaft im Vollkontakt Karate 2017

Deutsche Vollkontakt-Meisterschaft im Enshin Karate Team Karlsruhe

Am Samstag, den 24. Juni 2017, fand die Deutsche Meisterschaft im Enshin Karate, der German Sabaki Challenge, in Saarlouis statt. Im offenen Vollkontakt Turnier trat ein Team aus Karlsruhe im Kinder- und Jugendturnier an.

Das Team aus dem Enshin Dojo Karlsruhe konnte mehrere Erfolge verbuchen: Alice Reichert konnte Ihre Titel bei den Mädchen bis 12 Jahre in Kata (Formen) und Kumite (Kampf) aus dem letzten Jahr verteidigen. Ihr Bruder Samuel belegte in der jüngsten Kategorie der Jungen bis 7 Jahre den zweiten Platz. Vizeeuropameister Luka Müller traf in der deutschen Meisterschaft in der Kategorie „Jungen bis 13“ bereits im Halbfinale auf seinen Finalgegner aus der EM Maximilan Arnold. Nach Verlängerung entschieden die Kampfrichter denkbar knapp mit 3:2 Stimmen für Maximilian. Luka erhielt dafür den Sabaki Spirit Award des Turniers, eine Auszeichnung für besonderen Kampfgeist. Sein Bruder Noah belegte in der Kata den zweiten Platz.

Die Karlsruher Dojoleiter Sensei Jan und Sensei Nathalie Reichert freuen sich über die Erfolge ihres jungen Teams: „Die Kinder trainieren über viele Wochen sehr intensiv. Das ist der eigentliche Erfolg, egal wie sie dann abschneiden. Alle Teilnehmer werden in der Zeit ein Stück größer, körperlich wie geistig.“

Das Wettkampfteam zeigt bereits am kommenden Sonntag auf der Showbühne des SSC wieder sein Können. Zusammen mit den Kindern und Erwachsenen des Enshin Dojo Karlsruhe führen sie um 15:45h Karatetechnik und Selbstverteidigung vor.

Kostenloses Probetraining für Kinder ab 5 Jahre und Erwachsene ist immer Montags und Donnerstags in der Gymnastikhalle der Nebenius-Realschule möglich, auch noch vor den Sommerferien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.